Aktionstag am 10. Oktober 2021 Erlebnistag im Kloster

Der diesjährige „Erlebnistag im Kloster“ steht unter dem Motto „Faszination des Fremden“. Kloster Lorch lädt am 10. Oktober ganztags zu Sonderführungen durch die Innenräume und den Garten zu Kunst und Geschichte. Der krönende Abschluss des Aktionstages ist ein Konzert im Münster.

Jährlicher Aktionstag

Seit 2015 veranstalten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg den „Erlebnistag im Kloster“. 2021 laden insgesamt zehn Klöster im Südwesten zum Aktionstag ein: das UNESCO-Weltkulturerbe Kloster Maulbronn, die Schwarzwaldklöster Alpirsbach und Hirsau, das Kloster und Schloss Salem, die Klöster Schussenried und Wiblingen, das Kloster Bebenhausen bei Tübingen, Kloster Lorch im Stauferland sowie Kloster Schöntal im Hohenlohe.

Motto „Faszination des Fremden“

Klöster waren seit jeher Orte des Wissens und der Wissenschaft: Ordensgemeinschaften legten bedeutende Bibliotheken und Sammlungen mit Büchern und Naturalien aus aller Welt an wie in Schussenried und Wiblingen. In den Schreibstuben entstanden neue Bücher; hier übersetzten gelehrte Mönche aber auch Bücher aus anderen Sprachen. Klostergärten wie in Maulbronn und Bebenhausen erinnern an das Heilkundewissen der Mönche und Nonnen. Heilkräuter wie Thymian brachten sie aus dem Süden mit über die Alpen.

Informationen und Programm in Kloster Lorch

Erlebnistag im Kloster

Aktionstag im Kloster Lorch

Veranstaltungsort

Kloster Lorch
73547 Lorch

Termin

Sonntag, 10. Oktober 2021
10.30 bis 17.00 Uhr

PROGRAMM

„EINE DEUTSCHE KÖNIGIN AUS DEM OSTRÖMISCHEN REICH“

Sonderführung: Wissen & Staunen

11:00 Uhr

Dauer: 1,5 Stunden
Referent: Lorcher Gästeführer

Byzanz als Hauptstadt des oströmischen Reiches galt zur Stauferzeit als glanzvoller, mächtiger Herrschersitz. Irene von Byzanz, Tochter des oströmischen Kaisers Isaak II. und durch Heirat deutsche Königin, nahm durch ihre Herkunft eine herausgehobene Stellung ein. Ihr Leben ist Ausdruck europäischer Verbindungen und Machtpolitik. Die Führung erzählt aus dem Leben von Irene und ihrem Schwiegervater Kaiser Friedrich Barbarossa.

PREIS
Pro Person 5,00 €

ERLEBNISFÜHRUNG

Klostergeschichte und Musik aus dem Mittelalter 
Sonderführung: Perücke & Kostüm

13:00 Uhr

Dauer: 1,5 Stunden
Referent: Lorcher Gästeführer und Mitglieder der Schola Cantorum Lorchensis

Spannende Einblicke in die Familienchronik der Staufer gibt eine „Maid aus mittelalterlicher Zeit“ bei einem Rundgang durch die Klosteranlage und das Stauferrundbild. Ora et labora: Ein „Klosterbruder“ berichtet über den Alltag der Mönche im ehemaligen Benediktinerkloster und „Mönche“ erwecken mit ihrem liturgischen Gesang aus den berühmten Lorcher Chorbüchern das Kloster, die Grablege der Staufer, zu neuem Leben.

PREIS
Pro Person 8,00 €

„KLÖSTERLICHE GARTENGESCHICHTEN"

Gartenkräuter Damals und Heute
Sonderführung: Genuss & Geschichte

15.00 Uhr

Dauer: 1,5 Stunden
Referent: Lorcher Gästeführer

Der Klostergarten mit seinen verschiedenen Teilen hatte für die Mönche große Bedeutung. Neben der täglichen Ernährung spielten die Symbolik der Pflanzen und die Marienverehrung eine wichtige Rolle. Wissenswertes zu den verschiedenen Kräutern, ihrer Heilwirkung und über heutige Anwendungen verbinden alte Erfahrungen mit der Moderne. Zum Abschluss gibt es eine Kostprobe und Anregungen aus dem Klostergarten.

PREIS
Pro Person 7,00 € (inklusive Kostproben)

HINWEIS
Die Führung ist barrierefrei.

Eintritt

Erwachsene 6,00 €
Ermäßigte 3,00 €
Familienkarte 15,00 €
  
Die Führungen sind auf maximal 25 Personen beschränkt. Für Gruppen ab 20 Personen sind zusätzliche Führungen buchbar.

VORAUSSETZUNGEN FÜR IHREN BESUCH

Nach der Corona-Verordnung der baden-württembergische Landesregierung vom 15. September 2021 gilt für diese Veranstaltung der sogenannte 3G-Nachweis: das heißt alle Gäste müssen eine Impfdokumentation (Impfpass oder Impfbescheinigung) über eine vollständige Impfung (vor mindestens 14 Tagen), eine Bescheinigung über eine mittels PCR-Test bestätigte Infektion (nicht älter als 6 Monate) oder ein negativer Corona-Test (nicht älter als 24 Stunden) einer offiziellen Teststelle (Testzentrum, Apotheke oder ähnliches) vorgelegt werden.Ausgenommen sind Kinder bis einschließlich fünf Jahre, Kinder bis einschließlich sieben Jahren, die noch nicht eingeschult wurden sowie Grundschüler*innen, Schüler*innen eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule.

Außerdem werden die Kontaktdaten der Besucherinnen und Besucher erfasst, wahlweise vor Ort oder digital über die Luca-App. Das Kontaktformular kann auch online ausgefüllt werden oder als PDF-Datei heruntergeladen und ausgefüllt abgegeben werden.

Kontaktformular herunterladen (PDF - nicht barrierefrei*)
Datenschutzhinweise zur Erhebung personenbezogener Daten

Darüberhinaus gelten die bekannten Abstands- und Hygieneregeln sowie im Innenbereich das Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske. In den Außenbereich entfällt die Maskenpflicht, es sei denn, es ist davon auszugehen, dass der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht zuverlässig eingehalten werden kann. 

 

Die PDF-Dateien sind derzeit in den meisten Fällen leider nicht barrierefrei. Sollten Sie ein PDF benötigen, melden Sie sich bitte telefonisch bei unserer Hotline unter +49(0)72 51.74-27 70. Diese informiert gern über die Inhalte der PDF-Dateien.

Information

Kloster Lorch
Touristikbüro und Stauferfalknerei
73547 Lorch

WEITERE MONUMENTE, DIE SICH AM Erlebnistag im Kloster BETEILIGEN

  • Kloster Alpirsbach
  • Kloster Hirsau
  • Kloster Maulbronn
  • Kloster und Schloss Bebenhausen
  • Kloster Schöntal
  • Kloster Schussenried
  • Kloster Wiblingen