Montag, 15. September 2014

Kloster Lorch | Feste & Märkte STAUFERMARKT IM KLOSTER AM 20. UND 21. SEPTEMBER

Wer an diesem Wochenende nach Lorch kommt, kann vor der malerischen Kulisse des ehrwürdigen Klosters eine Zeitreise ins Mittelalter unternehmen. Ein buntes Markttreiben mit Kunsthandwerkern, Herreslager, Aktionen für Kinder und vieles mehr sind Teil des Historischen Staufermarktes, der bereits zum achten Mal stattfindet.

Historischer Staufermarkt im Lorcher Kloster am 20. und 21. September

Wer an diesem Wochenende nach Lorch kommt, kann vor der malerischen Kulisse des ehrwürdigen Klosters eine Zeitreise ins Mittelalter unternehmen. Ein buntes Markttreiben mit Kunsthandwerkern, Herreslager, Aktionen für Kinder und vieles mehr sind Teil des Historischen Staufermarktes, der bereits zum achten Mal stattfindet.

KUNSTHANDWERK UND RITTERLAGER
Am 20. und am 21. September können die Gäste von Kloster Lorch beim Staufermarkt auf dem Klostergelände hautnah und authentisch Geschichte erleben: Mit dabei sind viele Handwerker, die ihre traditionellen Künste und Techniken vorführen und auch ausprobieren lassen. Vor den Toren des Klosters wird sich ein großes mittelalterliches Heerlager einfinden: Über 200 Ritter, Knappen, Burgfrauen und Marketenderinnen lassen das Mittelalter wieder auferstehen. Schwertkämpfe und andere ritterliche Übungen werden zu sehen sein. Wer mag, kann sich beim Bogenschießen mit anderen messen – natürlich mit authentischen Bogen, ohne moderne Hilfsmittel!

IMPOSANTE GREIFVÖGEL ÜBER DEM STAUFERLAND
Als besonderes Ereignis an diesem Wochenende lässt die Stauferfalknerei Kloster Lorch ihre Falken, Adler und andere Greifvögel in die Lüfte steigen – ein imposantes Bild vor den drei Kaiserbergen und dem Stauferkloster. Dazu kommt ein umfangreiches Programm für Kinder, für die auf dem Staufermarkt ganz besonders viel geboten ist. An beiden Tagen führt das Klosterteam durch die einstige Grablege der Staufer – eine gute Gelegenheit, wieder einmal Kloster Lorch zu erleben.

HISTORISCHES ESSEN, AUTHENTISCHE MUSIK Für das leibliche Wohl sorgen am Staufermarkt-Wochenende eine ganze Reihe verlässlicher Spezialisten für rustikalen historischen Genuss. Die Namen klingen verheißungsvoll: Völlerey, Klostertaverne, Metkapelle, Feldbäckerey und viele andere. Für passende Musik und Unterhaltung sorgt die bunte Zunft der Spielleute und der Gaukler mit Feuerschau, Akrobatik und Narreteien. Am Samstagabend startet ab 19.00 Uhr ein Fest rund um Klostertaverne und Völlerey mit Spielleuten, Gauklern, Narren und Zauberern – und wer mag, trinkt einen Becher Met dazu.

INFORMATIONEN
Historischer Staufermarkt im Kloster Lorch
Samstag, 20. September, 11.00 – 24.00 Uhr
Sonntag, 21. September, 11.00 – 18.00 Uhr

Eintritt:
Erwachsene: 7,00 € / Ermäßigte: 3,50 € / Familien: 17,00 €

Besucher im historischen Kostüm: 2,50 €.
Kinder unter Schwertmaß: kostenlos
Samstag: ab 18.00 Uhr ermäßigter Eintritt

Weitere Informationen
Touristikbüro Kloster Lorch
Tel.: +49(0)71 72.92 84 97
E-Mail: info@stauferfalknerei.de
<link http: www.staufermarkt.de>www.staufermarkt.de

Download und Bilder