AN DER HOFTAFEL DER FÜRSTBISCHÖFE IN BRUCHSALDES ADELS GAUMENFREUNDEN

Symbol für Sonderführungskategorie „Wissen & Staunen“
Kloster Lorch
Sonderführung: Wissen & Staunen
Veranstaltung mit: Dr. Birgit Maul
Termin: Sonntag, 22.01.2023, 15:00
Dauer: 1,5 bis 2 Stunden

Ob bei Empfängen, Hofbällen oder Diners: Auch bei Tisch galt das höfische Zeremoniell. Die fürstliche Tafel diente nicht nur der Nahrungsaufnahme, sondern in erster Linie der Repräsentation des adeligen Hausherrn. Es galt, die Gäste mit außergewöhnlichen kulinarischen Genüssen zu beeindrucken, aber auch die neueste Mode zu zeigen. Dieser Rundgang gibt Einblicke in die exklusiven Gaumenfreuden des Barock ‒ vom Tischdekor über Lebensmittel aus dem Hofgarten und aller Welt bis zur Speisenabfolge.

Service

Alle Termine dieser Veranstaltung

Sonntag, 22. Januar 2023 | 15:00 Uhr
Sonntag, 21. Mai 2023 | 15:00 Uhr

Adresse

Kloster Lorch
73547 Lorch

Information und Anmeldung

Eine Anmeldung ist bei Sonderführungen unbedingt erforderlich:
Besucherinfo Kloster Lorch
Telefon +49(0)71 72. 92 84 97
Telefax +49(0)71 72. 18 82 48
info@kloster-lorch.com

Kartenverkauf

Klostershop

Treffpunkt

Klostershop

Dauer

1 bis 1,5 Stunden

Teilnehmerzahl

maximal 25 Personen

Preis

pro Person 5,00 € zzgl. Eintritt

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können telefonisch oder per E-Mail individuell vereinbart werden.
Gruppen bis 20 Personen pauschal 60,00 € (zuzüglich Eintritt), jede weitere Person 5,00 € (zuzüglich Eintritt)
Gruppen ab 20 Personen: pro Person 5,00 € (zuzüglich Eintritt)

Auch in anderen Sprachen buchbar.

Hinweis

Wir möchten jedem Gast die Teilnahme an dieser Führung problemlos und komfortabel ermöglichen. Die Führung kann auf Wunsch stufenlos geführt werden. Sitzgelegenheiten sind in einigen Räumen (bei  Parkführungen: im Schlosspark) fest installiert, zudem stellen wir gerne leichte, tragbare Klapphocker zur Verfügung. Ein Personenführungsprogramm sorgt für optimalen Hörkomfort, auch für Gäste mit Hörgerät. Auf die Bedürfnisse von sehbehinderten Gästen kann flexibel eingegangen werden.
Bitte melden Sie besondere Bedürfnisse vorab.

Corona-Virus COVID-19

Wir empfehlen Ihnen, weiterhin eine Maske zu tragen. Die Maske ist ein effizientes Mittel, um sich und andere vor Infektionen zu schützen.